Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung

Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung
Alter, Krankheit, Unfall - unterschiedliche Gründe können dazu führen, dass eine Person sich selbst nicht mehr vertreten kann und auf die Hilfe anderer angewiesen ist. Oftmals stellt sich dann heraus, dass niemand dazu befugt ist, notwendige Anträge zu stellen, Geldgeschäfte zu tätigen oder wichtige Entscheidungen in Bezug auf die Gesundheit zu treffen. Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung treffen für solche Fälle Vorsorge, den eigenen Willen für solche Lebenssituationen zum Ausdruck zu bringen und zugleich eine gesetzliche Betreuung zu vermeiden. In ihrem Vortrag erläutert Rechtsanwältin Sandra Jäger die Möglichkeiten der verschiedenen Vorsorgeregelungen und gibt praktische Tipps und Anregungen für die richtige Gestaltung.



1 Abend, 08.05.2019
Mittwoch, 19:30 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Sandra Jäger
A502
Haus der Begegnung Herxheim, Großer Saal, Erdgeschoß, Leonhard-Peters-Straße 3, 76863 Herxheim
3,00 €
Belegung: