Mobilitätstraining für Senioren: Gut planen – sicher fahren



Die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel (ÖPNV) ist für viele ältere Menschen mit Unsicherheit und Ängsten verbunden.

Das Kursangebot wendet sich an die Generation 65 plus und hilft Berührungsängste mit ÖPNV abzubauen und positive Erfahrungen bei der Nutzung zu vermitteln.
Das Angebot soll helfen, Ängste abzubauen und ohne Zeitdruck das Ein- und Aussteigen sowie das richtige Verhalten im und am Bus zu üben.

Nach einer Grundlagenschulung zu Tarif-, Fahrplankunde und Sicherheitstraining recherchieren die Senioren einen Fahrplan und die geeignete Fahrkarte.

Das Angebot umfasst:
  • Grundlagen zur selbständigen Planung von Fahrten und Sicherheitstraining
  • Trainingsfahrt mit attraktivem Ziel/Abschluss

Der Abschluss bei einer Tasse Kaffee bietet Gelegenheit für weitere Tipps zur ÖPNV-Nutzung in der Region.

Der Schulungsort wird abhängig von der Geographie der Anmeldungen der Interessenten ausgewählt; so können wir eine Schulung in Ihrer Nähe vorbereiten.

Teilen Sie uns bitte bei der Anmeldung mit, ob Sie mobilitätseingeschränkt sind und mit einer Gehilfe oder einem Rollstuhl an der Schulung teilnehmen werden.

in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar, PalatinaBus und der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
1 Nachmittag, 18.10.2017
Mittwoch, 14:00 - 16:00 Uhr
1 Termin(e)
Jürgen Heil
A119
kostenfrei
anmelden
Teilen Sie uns bitte bei der Anmeldung mit, ob Sie mobilitätseingeschränkt sind und mit einer Gehilfe oder einem Rollstuhl an der Schulung teilnehmen werden.