Leben und Wohnen im Alter

Gemeinschaftliches Wohnen und Leben – eine neue gesellschaftliche Zukunftsaufgabe
>Der gesellschaftliche und demographische Wandel wird zunehmend von dem Wunsch nach gemeinschaftlichem Wohnen begleitet. Nachbarschaftlich und bürgerschaftlich orientierten Wohn- und Lebensformen sind dabei, sich als Wege aus der sozialen Isolation hin zu mehr Sinnorientierung in neuen Solidargemeinschaften und zudem handfesten ökonomischen Vorteilen zu etablieren.
Für alle am Thema Interessierten stellen sich dabei wichtige Fragen:
Was kann ich tun, um meine eigene Zukunft zusammen mit anderen verantwortungsvoll zu gestalten?
Wie finden sich Gleichgesinnte für ein sorgendes Miteinander?
Wo bekomme ich Hilfe, welche Partner werden benötigt?
Welche Vorteile erwarten mich, wie kann ich mich selbst einbringen?
usw.
1 Abend, 05.09.2017
Dienstag, 19:00 - 21:15 Uhr
1 Termin(e)
Alexander Grünenwald
A410
Paul-Gillet-Realschule plus, Luitpoldstraße 74, 67480 Edenkoben, Raum 122, Erdgeschoss, Barrierefreier Raum
5,00 € (gültig ab 8 Teilnehmenden)
Belegung: