Hörspielworkshop (ausgefallen)

"Göttinnen"
Wir widmen uns in diesem Workshop ganz dem Hörspiel, der einzigen genuinen Kunstform, die das Radio hervorgebracht hat. Wir gastieren im Museum Herxheim, was genügend Inspiration für ein fantastisches Hörspiel bieten sollte. Ausgehend vom spektakulären Fund der „Venus von Herxheim“, einem jahrtausendealten Fragment einer sogenannten Venusfigurine, soll so eine Geschichte um die „Göttinnen“ von Herxheim entstehen. Die Teilnehmer werden angeleitet, die Handlung der Geschichte selbst zu entwickeln. In kreativem Gruppenprozess werden die Texte geschrieben und eingesprochen, die Geräusche und die Musik improvisiert und aufgenommen. Die so entstandenen Aufnahmen werden nach Abschluss des Workshops in einem Tonstudio geschnitten und gemischt. Die Kursteilnehmer erhalten dann das fertige Hörspiel auf CD. Teilnehmer/innen: Erwachsenen und Jugendliche ab 16 Jahren. Jüngere Kinder können nach Absprache mit ihren Eltern zusammen teilnehmen. Vorkenntnisse sind keine erforderlich. Instrumente und Instrumentalisten, egal auf welchem Spielniveau, sind herzlich willkommen.

Dozenten:

Karl Atteln: Komponist und Sounddesigner für Hörspiel und Film; Tongestaltung bei vielen Fernseh- und Kinofilmen, Hörspielen u.a. WDR, Deutschlandradio und Schweizer Radio DRS; Isabel Eichenlaub: Cellistin, Komponistin, Musikpädagogin;u.a. im Bereich interkulturelle Musik. Leitung von Hörspiel- und Kompositionsprojekten mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.


Anmeldeschluss: 02.11.2017

Kursgebühr: Erwachsene 60 €; Jugendliche 40 €; Hörspiel-CD 10 €

 


Isabel Eichenlaub
K550
Erwachsene: 60,00 €
Jugendliche: 40,00 €
Hörspiel-CD: 10,00 €