Vortragsreihe: Corona und seine Folgen

Festhalten - Loslassen: Sicherheiten und Gewohnheiten werden vom Leben in Frage gestellt

1. Vortrag

Corona wirft uns auf uns selbst zurück.

Bisherige Sicherheiten, an denen wir uns orientiert haben, fallen in sich zusammen und gewohnte Prägungen und Einstellungen passen nicht mehr. Die ganze Welt ist im Umbruch.

Dies konfrontiert zunächst jeden von uns mit seinen persönlichen Unsicherheiten und Ängsten. Es wird sicht- und fühlbar, wo wir uns in Abhängigkeiten befinden, an was wir festhalten und in welchen Lebensbereichen wir nicht frei in unseren Entscheidungen sind. Dabei wird der Druck immer größer, für sich selbst gerade zu stehen, in Handlung zu kommen und seinen Weg zu finden. Hier hinzuschauen bracht Mut, denn es fordert uns auf, uns mit unseren Existenzängsten und bisherigem Rollenverhalten auseinander zu setzen.

Wir werden uns an diesem Abend damit beschäftigen, was es braucht, Mut und Bereitschaft zu entwickeln sich auf diesen Prozess einzulassen und was wir dabei gewinnen könnten.

Vortragsreihe: Corona und seine Folgen

Seit März 2020 ist nichts mehr wie es war. Plötzlich finden wir uns in einem Leben wieder, was wir uns so nie vorgestellt hatten. Nachdem nun der erste Schock vorbei ist, stellt sich nun die Frage: Wie geht es nun weiter? Was verändert sich unwiderruflich? Wie gehe ich damit um?

Aus diesem Anlass bieten wir Ihnen drei Vorträge an, die helfen sollen Licht ins Dunkle zu bringen, sich selbst zu sortieren und herauszufinden, was Ihre persönlichen Herausforderungen und Möglichkeiten sind. Nicht nur bezogen auf Corona-Zeiten.

www.die-visionswerkstatt.de




1 Abend, 06.10.2020
Dienstag, 18:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Christiane Ziegler
P116-1
KVHS SÜW/KMS/Medienzentrum, Lazarettstraße 40, 76829 Landau, KVHS SÜW/KMS/Medienzentrum, Yoga-Raum, 1. OG
10,00
Belegung: