FANTASTISCHE FRAUEN. SURREALE WELTEN VON MERET OPPENHEIM BIS FRIDA KAHLO (ausgefallen)

Tagesfahrt in die Schirn, Kunsthalle Frankfurt mit Schreibwerkstatt
Die SCHIRN betont erstmals in einer großen Themenausstellung (13. Februar bis 24. Mai 2020) den weiblichen Beitrag zum Surrealismus.
Göttin, Teufelin, Puppe, Fetisch, Kindfrau oder wunderbares Traumwesen – die Frau war das zentrale Thema surrealistischer Männerfantasien. Künstlerinnen gelang es oftmals nur als Partnerin oder Modell, in den Kreis rund um den Gründer der Gruppe der Surrealisten, André Breton, einzudringen. Bei genauerer Betrachtung zeigt sich jedoch, dass der Einfluss der Künstlerinnen an der Bewegung wesentlich größer war als allgemein bekannt und dargestellt.
Was die Künstlerinnen von ihren männlichen Kollegen vor allem unterscheidet, ist die Umkehr der Perspektive. Die Surrealistinnen setzten sich mit dem politischen Zeitgeschehen, der Literatur sowie außereuropäischen Mythen und Religionen in ihren Werken auseinander.
Mit rund 260 beeindruckenden Gemälden, Papierarbeiten, Skulpturen, Fotografien und Filmen von 34 internationalen Künstlerinnen bildet die Ausstellung ein vielfältiges Spektrum ab. Neben berühmten Frauen wie Louise Bourgeois, Frida Kahlo oder Meret Oppenheim sind zahlreiche unbekannte, aufregende Persönlichkeiten wie Alice Rahon oder Kay Sage aus mehr als drei Jahrzehnten surrealistischer Kunst zu entdecken.
Wir werden einen Tag in der Ausstellung verbringen. Die Teilnehmerinnen erschließen sich nach einem Rundgang durch die Ausstellung an einem selbstgewählten Bild/Kunstobjekt durch eine angeleitete Schreibphase einen individuellen Zugang zum jeweiligen Werk. So entsteht eine gemeinsam kreierte, interaktive lebendige Museumsführung.
35 € / 25 € ermäßigt für Schülerinnen/Studentinnen
Tagesfahrt nach Frankfurt/ Eintritt Kunsthalle/ Anleitung der Schreibwerkstatt vor Ort durch Isabell Jung, Poesiepädagogin, Anleiterin für biographisches Schreiben „Atelier der Worte“
Teilnehmer*innenzahl begrenzt.
Termin ab 20. Januar auf Anfrage bei Susanne Schmidt, vhs Herxheim 07276/ 501 106.



Isabell Jung
K540
Entgelt:
35,00

ermäßigt für Schüler und Studenten: 25,00 €