101 Ideen für eine bessere Welt (ausgefallen)

Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Kita

Wo kommt unser Spielzeug her? Wie wird das Papier hergestellt? Aus was besteht Schokolade? Im pädagogischen Alltag bieten sich viele Gelegenheiten, um Fragen einer nachhaltigen Entwicklung aufzugreifen und zum Nachdenken, Umdenken und anders handeln anzuregen.

In der Fortbildung erarbeiten Sie unterschiedliche Aspekte des Konsums, wie z.B. das Leben der Kinder hier und in anderen Ländern der Welt, die Produktion von Spielzeug oder welche Auswirkungen das Frühstück in der Kita auf das Klima hat.  Sie entwickeln Ideen und Möglichkeiten, wie Bildung für nachhaltige Entwicklung mit Kindern umgesetzt werden kann. Darüber hinaus reflektieren Sie den Kita-Betrieb nachhaltiger gestalten können, sei es bei der Beschaffung von Materialien, der Verpflegung oder dem Energieverbrauch.

Anmeldeschluss:21.09.2020

Lubentia Fritz
B192
kostenfrei, für Beschäftigte der kommunalen Einrichtungen des Landkreises Südliche Weinstraße
60,00 € für Mitarbeiter/innen anderer Einrichtungen