KiTa-Fortbildungsprogramm SüW

Gruppensupervision für KiTa-Leitungen und Stellvertretungen



Die heutige Elementarpädagogik ist von einer ungeheuren Dynamik gekennzeichnet. In Mitten dieser Dynamik stehen die Leitungskräfte von Kindertagesstätten. Von den Leitungskräften wird erwartet, ihre Einrichtung als Bildungsort zu etablieren. Die Gestaltung und Weiterentwicklung förderlicher Rahmenbedingungen und Organisationsstrukturen für die pädagogische Arbeit mit Kindern und ihren Familien gelten als grundlegende Anforderungen an die Leitung. Zu ihrem Aufgabenspektrum gehören unter anderem:

> Anpassung und Weiterentwicklung des Angebotsprofils
> Personalführung und Personalentwicklung
> Arbeitsorganisation
> Zusammenarbeit mit Familien
> Zusammenarbeit zwischen Kindertagesstätte und Grundschule
> Öffentlichkeitsarbeit und Kooperation

Supervision unterstützt Leitungskräfte bei ihren vielfältigen und komplexen Aufgaben. Sie begleitet Leitungen bei Veränderungsprozessen und dient der Qualitätsentwicklung.
Im Mittelpunkt der Supervision stehen Fragestellungen, die sich aus dem beschriebenen Aufgabenspektrum und dem beruflichen Alltag der Leitungen ergeben.

Dieses Angebot ist eine Fortführung der Fortbildung, die durch das frühere Landesprogramm mitfinanziert wurde.



9 Tage, 04.03.2022 - 06.01.2023
Freitag, 08:30 - 11:30 Uhr
9 Termin(e)
ZeitOrt
Fr04.03.2022
09:00 - 12:00 Uhr
Fr08.04.2022
09:00 - 12:00 Uhr
Fr13.05.2022
09:00 - 12:00 Uhr
abgesagt
Fr10.06.2022
09:00 - 12:00 Uhr
Fr08.07.2022
09:00 - 12:00 Uhr
abgesagt
Fr29.07.2022
09:00 - 12:00 Uhr
Fr09.09.2022
09:00 - 12:00 Uhr
Fr07.10.2022
09:00 - 12:00 Uhr
abgesagt
Fr11.11.2022
09:00 - 12:00 Uhr
Fr25.11.2022
09:00 - 12:00 Uhr
Fr09.12.2022
08:30 - 11:30 Uhr
Fr06.01.2023
09:00 - 12:00 Uhr
René Martin
E192
180,00
für Beschäftigte der kommunalen Einrichtungen des Landkreises Südliche Weinstraße
270,00
für Beschäftigte anderer Einrichtungen

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmeldenzu beachten: Bei der online Anmeldung werden Sie in einem Mitteilungsfeld nach dem Namen und Trägerschaft Ihrer KiTa gefragt. Das ist ein Pflichtfeld.

Aktuelles von Volkshochschulen SüW

mehr

Kontakte und Veranstaltungen der örtlichen Volkshochschulen