„Auch Worte können wie Schläge sein – psychische Gewalt und emotionaler Missbrauch in Partnerschaften“

Vortrag
Sie fühlen sich in ihrer Partnerschaft zunehmend unwohl und bedroht obwohl ihr Partner sie nicht schlägt oder auf andere Art körperlich misshandelt. Sie haben das Gefühl zunehmender Hilflosigkeit und Angst obwohl sie versuchen alles "richtig" zu machen. Sie fühlen sich von ihrem Umfeld nicht verstanden und ziehen sich zunehmend zurück. Ihre Partnerschaft fühlt sich an wie eine Achterbahnfahrt mit unberechenbaren Wechseln zwischen liebevoller Zuwendung und kalter Zurückweisung.

Wenn Sie sich in den oben genannten Punkten wiederfinden, leben Sie mit großer Wahrscheinlichkeit in einer Beziehung in der ihr Partner Sie emotional oder psychisch misshandelt.

Gewalt und Misshandlung in Partnerschaften findet sich in allen Gesellschaftsschichten und Altersgruppen und kann sowohl Frauen als auch Männer treffen. In der Mehrzahl sind jedoch Frauen von dieser Form der Gewalt betroffen.

In dem Vortrag geht es in erster Linie darum, zu erkennen, was psychische Gewalt und emotionaler Missbrauch ist und welche Folgen es für die Betroffenen haben kann. Wie kann es dazu kommen und warum kann es so schwer sein, sich aus einer missbräuchlichen Beziehung zu lösen.

Was können die Betroffenen tun, um sich aus einer solchen Partnerschaft zu lösen und welche Hilfsangebote gibt es.


Anmeldung erforderlich!

Referentin: Susanne Gehle, Systemische Beratung und Coaching



1 Abend, 11.07.2022
Montag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Susanne Gehle
P411
10,00 € (gültig ab 8 Teilnehmenden)

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Susanne Gehle
Systemische Beratung und Coaching

Warum wir immer noch vor dem Säbelzahntiger davonlaufen.
G430
Di 03.05.22
19:30– 21:00 Uhr
Edenkoben
Plätze frei
Mi 08.06.22
19:30– 21:00 Uhr
Edenkoben
Plätze frei

Aktuelles von Volkshochschulen SüW

mehr

Kontakte und Veranstaltungen der örtlichen Volkshochschulen