Ein neues Zeitalter beginnt- Die Pfalz in der Bronzezeit

Vortrag über die Bronzezeit und den gegenwärtigen Stand der pfälzischen Bronzezeitforschung
Während der Bronzezeit (ca.2200-800 v. Chr.) verbreitete sich nicht nur das Wissen über die Nutzung der Bronzetechnologie in ganz Europa, sondern sie führte auch zu tiefgreifenden gesellschaftlichen Veränderungen. Die Intensivierung des transeuropäischen Handelsverkehrs führte gleichzeitig zu einem intensiven Austausch von sozioökonomischer, kultureller und religiöser Vorstellungen.

Welche Rolle dabei die Pfalz im Zentrum Europas spielte, soll anhand der bisherigen Forschungsergebnisse sowie der jüngeren Ausgrabungen der pfälzischen Landesarchäologie vorgestellt werden.



1 Abend, 23.06.2022
1 Termin(e)
Marc Bentz M.A.
A611
Entgelt: 4,00 €

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)

Aktuelles von Volkshochschulen SüW

mehr

Kontakte und Veranstaltungen der örtlichen Volkshochschulen