VHS trifft SüW - Volkshochschulgeschichte durch Weinglas betrachtet

1. Lange Nacht der Volkshochschulen

Am Freitag, 20. September 2019 laden wir Sie zur Langen Nacht der Volkshochschulen ein.

In diesem Jahr der Jubiläen - 50 Jahre Landkreis Südliche Weinstraße und 100 Jahre Volkshochschulen in Deutschland - wollen wir beides verbinden und auf die Aufgaben der Volkshochschule bei uns, vor Ort, schauen sowie einen Blick auf die Geschichte der Volkshochschulen in Deutschland werfen sowie die Rolle in der Gegenwart und Zukunft verstehen.

An diesem Abend kommen wir ins Gespräch mit Menschen, die sich vor Ort für Bildung, Gesellschaft und Volkshochschule engagieren. Die moderierten Interviews werden von einer kleinen Weinprobe mit ausgesuchten, symbolisch mit den Bereichen der VHS verbundenen Weinen, begleitet.

Der ganze Abend steht unter dem Motto „zusammenleben. zusammenhalten“. Dieser Semesterschwerpunkt ist Teil des Jubiläumsprogramms der Volkshochschulen in Deutschland. Seit 100 Jahren gilt: Volkshochschulen sind in den Kommunen der Ort, an dem sich alle Menschen begegnen – egal welche Bildung, Herkunft oder Hautfarbe sie haben. Denn: Sich zu begegnen, unterschiedliche Positionen und Meinungen kennen zu lernen und voneinander zu lernen – das schafft Zusammenhalt.

Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten.

Anmeldeschluss:15.09.2019

1 Abend, 20.09.2019
Freitag, 18:30 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Judith Ziegler-Schwaab
A100
kostenfrei