Die Frau im Islam - Ein Informationsabend für Ehrenamtliche in der Integrationsarbeit


Mutter, Tochter, Ehefrau, Schwester - die Rolle der Frau innerhalb der Familie und Gesellschaft ist auch in Deutschland mit vielen Rollenvorstellungen behaftet. Hohes Diskussions- und Streitpotential werfen insbesondere die Rollenbilder der Frau im Islam auf. Wie spricht der Koran, das heilige Buch der Muslime, über die Gleichwertigkeit von Männern und Frauen? Spiegeln die Erfahrungen im Alltag mit muslimischen Mitmenschen die tatsächlichen Rechte und Pflichten der Frau im Islam wieder? Und was hat es mit dem Kopftuch auf sich?

Diese und weitere Fragen beleuchtet Yasmin Khan in einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, den 27. März 2019.

Yasmin Khan ist Grundschullehrerin mit der Zusatzqualifikation für Islamischen Religionsunterricht. Seit über 20 Jahren ist sie Mitglied des muslimisch-christlichen Frauengesprächskreis der Gruppe "Frauen wagen Frieden" bei der evangelischen Kirche der Pfalz. Frau Khan ist unter anderem Mitglied des „Runden Tisch Islam“ der Landesregierung sowie dem Forum der Religionen Rheinland-Pfalz. 

In dieser Veranstaltung wird Integrationshelfern Wissen und Fakten über die Frau im Islam mitgegeben, um das Miteinander und die Zusammenarbeit mit Menschen des islamischen Glaubens zu erleichtern.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldungen bitte bis zum 25.03. an: leyla.akinci@suedliche-weinstrasse.de,
Telefon: 06341/ 940 178 oder online über www.vhs-suew.de

Der Informationsabend ist eine Kooperationsveranstaltung von:
Bildungskoordination für Neuzugwanderte LK Südliche Weinstraße & Stadt Landau
Ehrenamtskoordinatorin Stadt Landau, Haus der Familie Landau- „Treffpunkt Ehrenamt“
DRK- Kreisverband Südliche Weinstraße e.V.
Kreisvolkshochschule Südliche Weinstraße




1 Abend, 27.03.2019
Mittwoch, 18:30 - 21:00 Uhr, 15 Min. Pause
1 Termin(e)
Yasmin Khan
P117
Kreisverwaltung Südliche Weinstraße, Kreishaus, An der Kreuzmühle 2, 76829 Landau, Casino, Erdgeschoss
kostenfrei