Recht im Alltag und in besonderen Lebenslagen wie Scheidung, Hausbau, Krankheit



An drei Abenden sollen die Teilnehmeneden nützliche Tipps erhalten zu vielgestaltigen Rechtsfragen des Alltags - im wesentlichen zivilrechtlicher Art, veranschaulicht mit konkreten Sachverhalten.

Folgendes soll kurz behandelt werden: Kauf und Verkauf einer Wohnimmobilie, Abmahnung von Gewerbetreibenden, forsches Auftreten von Inkassobüros, interessengerechtes Verhalten nach einem Verkehrsunfall.

Als Schwerpunkte sollen mit konkreten Fallbeispielen (auch zum Zugewinnausgleich) erörtert werden:

  1. Ehevertrag präventiv vor der Heirat, streitdämpfend bei Trennung. Deeskalation nach ehelicher Zerrüttung, Vermeidung vielgestaltiger, teurer Prozesse über Unterhalt und Zugewinnausgleich.
  2. Geschicktes Vorgehen als Bauherr. VOB vereinbaren? Architektenvertrag und Honorar.
  3. Rechte als Patient. Haftung und Gebühren des Arztes, Privatliquidation auch für gesetzlich Versicherte.

Die Termine können auch einzeln gebucht werden. Dafür können Sie auf unten aufgeführte Auswahl-Möglichkeiten klicken.

Teil 1: Familienrecht: Ehevertrag, Scheidung und Trennung
Teil 2: Bauen

Referent: Hans-Jürgen Welsch, Richter i.R.



3 Abende, 27.09.2018 - 22.11.2018
Donnerstag, 18:30 - 20:30 Uhr
3 Termin(e)
Hans-Jürgen Welsch
A100
Kreisverwaltung Südliche Weinstraße, Kreishaus, An der Kreuzmühle 2, 76829 Landau
Preis: 20,00 € 7,00 € per Modul, wenn Termine einzeln gebucht werden.
Belegung: